Immobilie mit Notar verkaufen

Das Wichtigste ist es, wenn Sie ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen, dass nach der Entscheidung alles reibungslos ablaufen kann und dazu gehört ein Notariat welche die Überschreibung Ihrer Immobilie an den Käufer übernimmt. In der Schweiz gibt es verschiedene Regeln in den verschiedenen Kantonen. Im Kanton Schwyz gibt es zum Beispiel Anwälte mit einer Lizenz zum Notar die für uns flexibel Termine gestalten können. In anderen Kantonen ist es Pflicht auf ein Notariatsbüro zu gehen z.B. auf der Gemeinde etc. Wir bevorzugen den günstigeren und schnelleren Weg Ihre Immobilie so schriftlich zu verkaufen und wenn es nicht anders geht natürlich auch über ein offizielles Büro wie zum Beispiel im Kanton Zürich. Auch da gibt es gute Kontakte die manchmal etwas schneller einen Termin fixieren können als auf anderen Büros. Einen Termin bekommt man so oder so, manchmal ist Warten nur nicht das Richtige. Verkauft ist schliesslich verkauft. Und das ist ja unser Job.

Die Kosten für das Notariat für den Verkauf Ihrer Immobilie

Die Kosten für den Immobilienverkauf auf dem Notariat sind von Kanton zu Kanton unterschiedlich. Bei einem Kanton bei dem man über einen Anwalt das Notarielle erledigen kann ist es deutlich günstiger als über ein Notariatsbüro. Bei einem Anwalt ist je nach Immobilie mit 400-800 Sfr. zu rechnen. Bei einem Notariatsbüro kann es schon einmal 1200 Sfr. kosten.

 

Notariat Schweiz